DBS & EBS Executive MBA

Der DBS & EBS Executive MBA ist ein Kooperations-Angebot der EBS Universität für Wirtschaft und Recht und der britischen Durham Business School. Durch die Kooperation können die Studierenden von den Stärken und den Erfahrungen zweier angesehener Business Schools profitieren. Die Studiengruppen sind bewusst klein gehalten und setzen sich in der Regel aus internationalen Teilnehmern zusammen. Diese Faktoren ermöglichen eine besonders hochwertige Ausbildung.

Das Studium vermittelt den Studierenden fundierte BWL-Kenntnisse, Führungs-Kompetenzen und viele Soft Skills auf höchstem Niveau. Durch das Studium an zwei Studienorten, Deutschland und England, können die Studierenden neben der Fachkompetenz gleichzeitig auch noch interkulturelle Kompetenzen erlernen. Außerdem erhalten Studierende Zugang zu einem komplexen weltweiten Netzwerk.

Das Executive MBA-Programm richtet sich an Interessenten mit einem ersten akademischen Abschluss und mindestens fünf Jahren Berufserfahrung im Bereich des Managements. Beim erfolgreichen Studienabschluss werden den Absolventinnen und Absolventen sowohl ein MBA der EBS als auch der Durban Business School verliehen.

[tabs
tab1="Übersicht"
tab2="Studieninhalte"
tab3="Zielgruppe und Voraussetzungen"
tab4="Kosten und Dauer"
]

[slide1]

Der Anbieter

[check_list]

[/check_list]

Das Studium

[check_list]

  • Art des Studiums: Berufsbegleitendes Teilzeit-Studium
  • Spezialisierung/Zielgruppe: Personen mit erstem Studienabschluss und mind. fünf Jahren Berufserfahrung
  • Dauer: 4 Semester (24 Monate)
  • Kosten: 29.500 Euro
  • Stipendienprogramme des Anbieters: Ja
  • Studienbeginn: Jährlich im Januar
  • Anbieterinformationen zum Studiengang:
    DBS & EBS Executive MBA

[/check_list]

Der Abschluss

[check_list]

  • Akademischer Grad: Master of Business Administration (MBA)
  • Akkreditierung: AMBA, EQUIS

[/check_list]
[/slide1]

[slide2]

Inhalte

Das DBS & EBS Executive MBA-Programm der EBS Universität für Wirtschaft und Recht bietet ein erstklassiges berufsbegleitendes Masterstudium mit einem Doppelabschluss. Besondere Merkmale sind dabei vor allem die hohe Qualität der Lehre und die Internationalität des MBA-Programms. Durch die deutsch-britische Kooperation erhalten die Studierenden sowohl britisches als auch europäisches Management-Wissen. Alle vermittelten Inhalte sind immer auf dem neuesten wissenschaftlichen Kenntnisstand und gleichzeitig sehr praxisorientiert. Auf diese Weise können die Studierenden auf vielfältige Weise vom Studium profitieren. Sie erlangen wichtige Kompetenzen für das Agieren in internationalen Geschäftsbeziehungen und auf globalisierten Märkten.

Das Studium setzt sich aus insgesamt zwölf Modulen und der abschließenden Masterarbeit zusammen. Innerhalb von sieben Kernmodulen erlernen die Studierenden wichtige Grundlagen-Kenntnisse aus dem Bereich General Management. Fünf zusätzliche Wahlmodule bieten die Möglichkeit, das Wissen in verschiedenen Bereichen zu vertiefen. Jedes Modul schließt mit einer Prüfung oder einer Hausarbeit, in manchen Fällen auch mit beidem ab. Die Leistungen werden bewertet.

Die sieben Kernmodule umfassen folgende Themen:

  • Management im Wettbewerbsumfeld
  • Management im globalen Umfeld
  • Finanzmanagement
  • Führungsverhalten
  • Management Datenmodellierung und -analyse
  • Strategisches Management
  • Untersuchungsmethodik

Als Wahlmodule stehen neben vielen anderen Themen zur Verfügung:

  • Strategie
  • Finanzen
  • Personal
  • Marketing
  • Operationsmanagement
  • Organisation
  • Kommunikation
  • Unternehmensberatung

Die Kern- oder auch Core-Module werden in elf drei-tägigen Blöcken in Deutschland unterrichtet. Für die Wahlmodule stehen fünf weitere  drei-tägige Veranstaltungs-Blöcke zur Verfügung. Sie können wahlweise in Deutschland, UK oder auch in der Karibik absolviert werden. Neben den genannten Veranstalungstagen für die Module umfasst das Studium auch zwei sechs-tägige Präsenzphasen in UK. Insgesamt umfasst das Studium damit 60 Präsenztage. Zusätzlich besteht die Möglichkeit eine optionale sechs-tägige International Study Week im Ausland zu absolvieren.

Das Studium schließt mit einer Masterarbeit ab. Sie sollte ein Managementthema aus dem direkten beruflichen Umfeld der Studierenden behandeln. In der Arbeit sollen Kenntnisse und Fähigkeiten, die im Studium vermittelt wurden, angewendet werden.

[/slide2]
[slide3]

Zielgruppe

Das Executive MBA-Programm der DBS & EBS richtet sich an Personen, die nach einem ersten Studienabschluss bereits mehrjährige Berufserfahrungen sammeln konnten. Das Studium bietet diesen Personen die Möglichkeit sich intensiv auf höhere Managementpositionen vorzubereiten. Das schließt auch die Vorbereitung auf internationale und globale Handlungsfelder mit ein. Die Wahlmodule bieten ihnen dabei die Möglichkeit nach persönlichen Vorlieben oder Notwendigkeiten Schwerpunkte zu setzen.

Zugangsvoraussetzungen
  • Hochschulabschluss: Bachelor, Master, Magister oder Diplom
  • Englische Sprachkenntnisse: TOEFL, IELTS oder Äquivalent
  • Berufserfahrung: Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung
  • Bewerbungsverfahren: Bewerbung inkl. zwei Empfehlungsschreiben, Auswahlverfahren
  • Sonstiges: GMAT/GRE Score

[/slide3]

[slide4]

Dauer

Das Studium ist berufsbegleitend konzipiert und erstreckt sich über zwei Jahre. Die insgesamt 60 Präsenztage werden vorrangig an Wochenenden (Freitag bis Sonntag) absolviert. Neben den Wochenend-Veranstaltungen müssen auch zwei sechs-tägige Veranstaltungen eingeplant werden. Eine der beiden Veranstaltungen findet als Einführungswoche gleich zu Beginn des Studiums statt.

Kosten

Die Kosten für das DBS & EBS Executive MBA-Programm betragen insgesamt 29.500 Euro. Darin enthalten sind alle Prüfungsgebühren sowie Materialien und Literatur für Kern- und Wahlmodule. Auch die Verpflegungskosten für die Präsenztage an der DBS und der EBS sowie Übernachtungskosten für die Präsenztage in UK sind in den Studiengebühren enthalten.

Die Gebühren können in Raten gezahlt werden.

Stipendien und Unterstützung

Die EBS bietet verschiedene eigene Stipendienprogramme, von denen einige auch die MBA-Angebote der EBS einschließen. Für Ingenieure besteht außerdem die Möglichkeit, ein Darlehen zur Studienfinanzierung über den Festo Bildungsfonds zu erhalten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Förderung über weitere öffentliche Stipendien.

[/slide4]
[/tabs]

Hinterlasse eine Antwort

MBA – MBA Studium, Master und Fernstudium